Veröffentlichungen

Schloss und fertig?
in: Wirtschaft, Mai 2009, S. 3
Herausgeber: Industrie- und Handelskammer Braunschweig
Verlag: Limbach Druck- und Verlag GmbH, Braunschweig

Der Bohlweg – von der Ketchup-Meile zum Boulevard?
in: Braunschweig Kalender 2008
Herausgeber: Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel
Joh. Heinr. Meyer Verlag Braunschweig

Reden wir über Stadt! Sprechen wir über Schönheit!
Das städtebauliche Leitbild für die Innenstadt Braunschweig
in: Das große Buch von Braunschweig; Tradition, Kultur, Wissenschaft und Moderne; 2008, S. …
Herausgeber: Herbert Johannessen
Verlag: Agrimedia, Edition Limosa

In Braunschweig ist die Hölle los. Wunderbar.
in: Schloss-Arkaden Braunschweig, Die Symbiose von Geschichte und Zukunft, 2008, S. 18/19
Eine Orka Media Projektdokumentation
Herausgeber: Horst D. Ortkamp

Klimawandel in Braunschweig und Region? Hoffentlich!
in: cima direkt, Zeitschrift für Stadtentwicklung und Marketing,  2/2007, S. 18ff.
Herausgeber: CIMA Stadtmarketing Gesellschaft für gewerbliches und kommunales Marketing mbH

Vielfalt als Qualität – Wege zur integrierten Entwicklung der Innenstadt, des Handels und des öffentlichen Raums
in: Niedersächsischer Städtetag
Teil 1: 6/ 2007, S. 137 ff., Teil 2: 7-8/ 2007, S. 169 ff.
Herausgeber: Niedersächsischer Städtetag
Verlag: Winkler & Stenzel GmbH, Burgwedel

Klimawandel in Braunschweig und Region? Hoffentlich!
in: Wirtschaft, Mai 2007, S. 3, 26 ff.
Herausgeber: Industrie- und Handelskammer Braunschweig
Verlag: Limbach Druck- und Verlag GmbH, Braunschweig

Klimawandel in Braunschweig und Region? Hoffentlich!
in: cima direkt, Zeitschrift für Stadtentwicklung und Marketing,  2/2007, S. 18ff.
Herausgeber: CIMA Stadtmarketing Gesellschaft für gewerbliches und kommunales Marketing mbH

Der Mut zur Moderne
Diskussion zwischen Dr. Markus Brüderlin, Direktor des Wolfsburger Kunstmuseums, und Prof. Walter Ackers in: REGJO Südostniedersachsen, IV /2007, S. 12
Herausgeber: RegJo Verlag für regionales Marketing Südostniedersachsen GmbH & Projekt Region Braunschweig GmbH
Verlag: RegJo Verlag für regionales Marketing Südostniedersachsen GmbH

Städte mit Profil gewinnen
in: Wirtschaftsmagazin Pfalz, 9/2007, S.24
Herausgegeber: Industrie- und Handelskammer für die Pfalz
Verlag: IHK-Magazin Pfalz GbR, Landau/ Pfalz

Ein autistisches System ist nicht wirklich integrierbar,
Fünf Thesen zur Bedeutung von innerstädtischen Einkaufszentren aus Sicht des Stadtplaners
in: cima direkt, Zeitschrift für Stadtentwicklung und Marketing,  4/2006, S. 24ff.
Herausgeber: CIMA Stadtmarketing Gesellschaft für gewerbliches und kommunales Marketing mbH

Die Zukunft von Stadt und Peripherie – Von der Auflösung der Gegensätze zu einer Architektur der Region
in: Der demographische Wandel: Herausforderungen für Wirtschaft und Gesellschaft
Ringvorlesung an der Technischen Universität BRaunschweig im Wintersemester 2004/05
Herausgegeben im Auftrag des Präsidenten der TU Braunschweig
von Matthias Bohnet, Henning Hopf, Klaus Lompe und Herbert Oberbeck

Vielfalt als Qualität: Integration der Einzelhandelsbereiche

Stadt im Sinn. Erfurt! – Ansichten zum Neuen Brühl
Verlag Appelhans, 2004, ISBN 3-937664-12-2

Die Kultur des Stadtbilds – neue Ansichten zur alten Stadt: Braunschweig
Neues Archiv für Niedersachsen Nr. 1/2004

Das gebaute Braunschweig: Fünf Städte – eine Stadt
Städtebauliches Leitbild Innenstadt
Gutachten, Auftraggeber: IHK Braunschweig, Verlag Appelhans, 2004, ISBN 3-937664-13-0

Stadt im Sinn. Braunschweig! FOTO SINN THESEN. WALTER ACKERS
Buch zur gleichnamigen Ausstellung im braunschweigischen Landesmuseum vom 30.10.03 bis 28.03.04
Verlag Appelhans, 2003, ISBN 3-930292-87-4

Städtebauliches Gutachten Einkaufszentrum Schlosspark Braunschweig
Auftraggeber: Stadt Braunschweig, Verlag Appelhans, 2003, ISBN 3-930292-75-0

Stadt in neuem Licht: Architektur in Braunschweig
Aufsatz für das Jahrbuch 2000 / 2001 des BDA in Niedersachsen, 14.2.2001

Vom Industriegebiet zum Stadtquartier – die Entwicklung des Brühl
Aufsatz in: Landeshauptstadt Erfurt: 10 Jahre Stadterneuerung Erfurt, Oktober 2000

Fremde Heimat
Aufsatz in Christa Zeißig – LANDLICHT – Fotografien im Braunschweiger Land. Eine Ausstellung und Publikation der Braunschweigischen Landschaft, Feb. 2000

Lernen von Wolfsburg? Der EQ als Standortfaktor
Aufsatz in: Wer plant die Stadt? Wer baut die Stadt? Deutsche Akademie für Städtebau – Bericht 2000 Edition StadtBauKunst, Berlin, ISBN 3-927469-25-4, S. 68 ff., 8.6.2000

Das neue Wolfsburg – die alte Autostadt?
Textbeitrag im Rahmen der Publikation “..erleben, wie eine Stadt entsteht. Wolfsburg 1938 – 1998“ Begleitband zur Ausstellung, Seite 125 – 129, Mai 1998

Neues Leben in alten Gebäuden
Schriftenreihe „Städtebauförderung in Bayern“, München, Bayerisches Staatsministerium des Innern, RB-Nr. 03 B/95/27, 1996.

Lob des Schattens – Revision unseres Raumbegriffs
Aufsatz in: Momente eines Jubiläums, 250 Jahre Technische Universität Braunschweig, Band 1,

Hg. Bernd Rebe, Eckehard Schnieder und Edith Grumbach-Raasch, ISBN: 3-931420-01-9, Braunschweig, 1996

Erneuerung von Plätzen, Straßen und Gassen
ein Handbuch für Gemeinden im Rahmen der Schriftenreihe „Städtebauförderung in Bayern“, München, Bayerisches Staatsministerium des Innern, RB-Nr. 03 B/92/03, 1992.

„Stadtleben und Stadt leben lassen“
Erarbeitung einer Broschüre zur Sensibilisierung der Öffentlichkeit, Ansprache insbesondere Jugendlicher zu Themen der Stadterneuerung,
Auftraggeber: Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau. Auflage 60.000 Expl.

„Bauen und Wohnen in alter Umgebung“ (Landeswettbewerb)
Fachberater und Vorprüfung im Auftrag des Hessischen Ministers des Innern. Abschließende Ausstellung und Dokumentation.